BillMcGaughey.com

WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.

 zu: politischer Anwärter

Die progressive republikanische Tradition und seine Aussicht während der Zukunft

durch William McGaughey, Jr.

 

Da wir amerikanische Politiken heute betrachten, sehen wir ein Volkszahnflankenspiel gegen die Democratic Politik von Obama, Pelosi und Harry Reid und Republikanische Partei, die auf den verbrauchten Ideen von Reagan-Konservatismus lebt. Wir sehen Wählerschaften, für neue Ideen in Bezug auf ökonomische Wiederbelebung und Jobs zu hungern aber wenig Nahrung zu finden. Viele halten sich für politische Unabhängige schon, wegen der strukturellen Behinderungen, Drittparteien haben, eine Stellung in der Regierung schon zu gewinnen.

Das ideologische Ferment ist jetzt auf der republikanischen Seite. Ich möchte den Fall für eine PfostenReagan Republikanische Partei bilden und horchte zurück zu, was Moderate oder progressiven Republikanismus genannt worden ist. Ich möchte dieser Tradition einen ideologischen Rand geben.

Sein Programm ist einfach: Frieden und Wohlstand. War nicht dieses, was einmal die republikanische Verwaltung von Dwight D. Eisenhower den amerikanischen Leuten gab? Die waren die goldenen Jahre von Amerika, in meiner Lebenszeit mindestens. Was ich jetzt tun möchte, ist vorschlagen einen neuen Satz Politik für die progressiven Republikaner, die teils basieren auf, was in der Vergangenheit getan wurde. Drei Präsidenten stehen heraus in dieser Tradition: Abraham Lincoln, Theodore Roosevelt und Dwight D. Eisenhower. Verteidigt ihr Vermächtnis nicht wert?

Meiner Meinung nach nahmen gemäßigte Republikaner eine falsche Umdrehung in den sechziger Jahren. Damals in der Ära von Barry Goldwater, gab es die Idee unter Anti-Goldwater Republikanern, dass politische Ideologien passe waren. Es wurde gesagt, dass die wichtige Sache in der Regierung kompetente Verwaltung war. Regierung würde folglich Pragmatiker, Technokraten und Experten überlassen. Ronald Reagan prüfte sie falsch. Ich gebe ihm Gutschrift für, was er in einer feindlichen politischen Umwelt vollendete. Aber das war dann und ist jetzt jetzt.

Pragmatismus kann nicht die Basis einer politischen Bewegung sein. Leute müssen durch Ideen geführt werden, die einen positiven Anblick der Zukunft darstellen. Damit ist, was progressive Republikaner benötigen, um die amerikanischen Leute anzubieten: ein Satz Ideen, die „neu“ sind, dennoch ein in Einklang mit republikanischen Werten in der Vergangenheit. Diese sind nicht Reagans Ideen und sie sind nicht die Ideen, die von Democrats vorangebracht werden. Sie sind die guten, altmodischen, republikanischen Hauptströmungsideen, die den Notwendigkeiten der Leute angepasst werden, die im 21. Jahrhundert leben.

das Vermächtnis von Lincoln

So sind was die Kern Republikanerwerte? Viele Leute wissen, dass die Partei 1854 gegründet wurde, um Sklaverei entgegenzusetzen. Wir können auf diese Tatsache stolz mit Recht sein. John C. Fremont, der eine frühe Expedition zu Kalifornien führte, war der erste Anwärter der Partei für Präsident. Vier Jahre später, 1860, wählten Republikaner ihren ersten Präsident: Abraham Lincoln. In der Kampagne von 1860s, wurde Lincoln „als den Schienen-Anwärter“ bezeichnet. Abe, der Rail-splitter oder der Anwärter des Funktionsmannes, gewannen die Wahl. Und so, können wir sehen, dass vom Anfang, die Republikanische Partei zu den Interessen des Arbeiters freundlich war.

Wir wissen von der Opposition der Republikanische Partei zur Sklaverei. Republikaner waren mit etwas benannte „freie Arbeit“ einverstanden. Dies hieß, dass Arbeiter frei war, ihre Arbeit durch Verträge mit Arbeitgebern zu verkaufen. Durch harte und wirkungsvolle Arbeit konnten sie ökonomische Unabhängigkeit erzielen. das mittlere 19. Jahrhundert hatten freie Männer und Frauen immer die Wahl des beweglichen Westens, zum ökonomisch unabhängig zu sein. Jedoch wenn Sklaverei in die westlichen Gegenden verbreitete, würde diese Wahl geschlossen sein. Zuerst setzten Republikaner der Ausdehnung der Sklaverei in unorganized Gegenden eher als die Aufhebung der Sklaverei selbst entgegen. Lincolns Emanzipation-Proklamation unternahm diesen Schritt.

Heute denken wir an Lincoln als großer Kriegführer. Das ist nicht, was er sein wünschte. In den 1850s bezweifelten Lincoln und seine Verfechter, dass Wahl eines republikanischen Präsident zu Bürgerkrieg führen würde. Jedoch tat sie und Abraham Lincoln unternahm die Schritte, die zur Niederlegung eines Aufstands gegen die Vereinigten Staaten notwendig sind. Ich würde jedoch argumentieren dass das In den Krieg gehen nicht ein republikanisches Ideal war; es war ein Maß, das auf Lincoln und seiner republikanischen Verwaltung durch die Sezession von sieben südlichen Staaten und von verbündeten Bombardierung des Forts Sumter gezwungen wurde.

Wir verbinden auch die Republikanische Partei mit der militant Anti-Sklavereipolitik der Gesetzgeber „des radikalen Republikaners“ in der Nachmahd des Bürgerkrieges und mit dem Rekonstrukteurprogramm, das den besiegten südlichen Staaten auferlegt wird. Wieder ist das nicht, was Lincoln gewünscht haben würde. In seiner zweiten Antrittsrede sagte Präsident Lincoln diese Wörter: „Mit Bosheit in Richtung zu keinen; mit Nächstenliebe für alle; mit Festigkeit im rechten… lassen Sie uns an sich bemühen, die Arbeit zu beenden, die wir innen sind; zu das nation' zusammenbinden; s-Wunden; zu sich für ihn interessieren, der den Kampf… getragen hat, um alle zu tun, die ein gerechtes und einen dauerhaften Frieden, unter uns selbst und mit allen Nationen erzielen und schätzen können.“

Es wird im Allgemeinen gewesen, dass Lincoln den besiegten Völkern des Südens und nicht der rauen und demütigenden Behandlung eine milde Annäherung bevorzugte, die seiner Ermordung im April 1865 folgten. Es kann argumentiert werden, dass, Lincoln lebte und folgte hatte, mit, durch ein Programm von Milde hindurchzuführen, konnten wir die bittere Reaktion von den weißen Bewohnern des Südens nicht Ende der 1860s und der 1870s gehabt haben. Wir konnten den Ku Klux Klan nicht gehabt haben, schwarze Bewohner des Südens und ihre weißen Verfechter noch das Segregationist „Jim Crow-“ Regime einzuschüchtern und zu töten, die im Süden bis die Sechzigerjahre existierten. Wir auch würden nicht dann die Zivilrechtbewegung gehabt haben, die dieses Regime beendete.

Ich würde argumentieren, dass progressive Republikaner Politik bevorzugen sollten, die existiert haben konnte war Lincoln nicht ermordet worden eher als die Politik, die auf dem rassischen Konflikt bezogen wurde, der wirklich kam. Heftige Ereignisse halten Fortschritt ab.

kürzeres Arbeitsstunden

Zurückgehend zum Thema der freien Arbeit, war eine andere Drohung zu Arbeitsamerikanern das mittlere 19. Jahrhundert die Versetzung der Arbeit verursacht durch die Einleitung „der arbeitssparenden“ Maschinen. Die neuen eingeführten Maschinen des Fabrikwesens, zum der Arbeit leistungsfähiger zu erledigen und die bedeuteten, dass wenige Arbeitskräfte erforderlich waren. Arbeiter bekämpfte mit Nachfragen, die der Arbeitstag zu acht Stunden verkürzt wird. Sogar während der Bürgerkriegjahre, führte ein autodidaktischer Mechaniker, der IRA-Verwalter genannt wurde, eine Bewegung des Arbeiters gegen dieses Ende. Ein nationaler Schlag für den Achtstundentag am 1. Mai 1886, gelegt der Grundlage für einen internationalen Arbeitsfeiertag bekannt als Maifeiertag.

Republikanische Verwaltungen waren im Allgemeinen zu dieser Bemühung sympatisch. 1868 überschritt ein Republikaner-Kongreß und Präsident Ulysses S. Grant, der in Gesetz eine Rechnung einen Achtstundenarbeitstag herstellend unterzeichnet wurde. Jedoch erlaubten Schlupflöcher im Gesetz Arbeitgebern, ihren Anforderungen auszuweichen. Arbeitsbewegung fuhr fort. Werbend für Präsident 1880, sagte der republikanische Anwärter, James Garfield: „Wir können den Ganzkampf der menschlichen Rasse in zwei Kapitel unterteilen: Zuerst der Kampf, zum von Freizeit zu erhalten; und der zweite Kampf der Zivilisation - was, mit unserer Freizeit zu tun, wenn wir erhalten es?“

Eine andere Form der Freizeit war Ferienzeit. Am 31. Juli 1910 veröffentlichte New York Times einen Artikel, der fragt, wie lang die Ferien eines Mannes sein sollten. Präsident Taft, ein Republikaner, vorgeschlagen drei Monate. Führende Vertreter der Wirtschaftn waren anderer Meinung und sagten, dass ein Monat ein Jahr annehmbar war. Heute ein Jahrhundert später, berechnen amerikanische Arbeitskräfte weniger als zwei Wochen der zahlenden Ferien. Etwas ist dem amerikanischen Traum geschehen.

Präsident Waren G. Harding und sein Minister für Handel, Herbert Hoover, gespielte aktive Rollen, wenn der Stahlschlag von 1919 beendet wird. Nach dem Ablesen einer Kirche, berichten Sie über die 72 Stunde Workweeks in der amerikanischen Stahlindustrie, stellte Hoover fest, dass solche Stunden ein „schwarzer Punkt auf amerikanischer Industrie“ waren und bestellte das Handelsministerium, seine eigene Studie durchzuführen.

Hilfe des Präsident Hardings wurde eingetragen. Der Präsident schrieb einen Brief zum Kopf von US, die fragend Stahl sind, dass seine Firma Arbeitsstunden verringern. Er lud zunächst Spitzensteel-industrybeamte zum Abendessen am Weißen Haus ein, die Sache zu beraten über. Über viel des nächsten Jahres, wheedled Präsident Harding und seine Kabinettsmitgliedas, belästigte und verleitete Stahlhauptleiter, um zu beenden die Überstunden. Schließlich am 23. August 1923 in der gleichen Ausgabe, die über vorzeitigen Tod des Präsident Hardings berichtete, trug New York Times eine Ansage, die Direktoren des amerikanischen Eisen-und Stahl-Instituts plant für die „Gesamtbeseitigung“ des 12-Stunden-Tages in ihrer Industrie genehmigt hatten.

Nachdem Herbert Hoover Präsident wurde, fing die Große Depression an. Die hoover-Verwaltung, die Unterstützung des Geschäfts und der Arbeit eintragend, reagierte auf die Beschäftigungkrise, indem sie Arbeitgeber drängte, wöchentliche Arbeitsstunden zu verringern und zu zahlen. Entsprechend der Verwaltung wurden 25 Prozent aller Angestellten schließlich auf kürzere Arbeitszeitpläne gesetzt und speicherten zwischen drei Million und fünf Million Jobs.

Die Democrats reagierten zu diesem, indem sie ihre eigene KurzWorkweekrechnung verabschiedeten. Die ankommende Roosevelt-Verwaltung stützte zuerst die bearbeiten-unterstützte Schwarze-Connery Rechnung, die einen 30 Stunde Workweek fordert. Diese Rechnung führte den US-Senat am 6. April 1933, und das Haus imwar Begriff, es außerdem zu führen. Dann nach Ansicht des Historikers Ben Hunnicutt, „die Roosevelt-Verwaltung erhielt kalte Füße und regte Regierungsjobprogramme an, anstatt Teilzeitarbeit, Beschäftigung zu erhöhen.“ Der Haus-Ausschuss für Geschäftsordnung begrub die KurzWorkweekrechnung.

Offenbar New- Yorksenator Robert Wagner und sein Gesetzgebungsadjutant, Leon Keyserling, hinter den Kulissen bearbeitet, um die Schwarze-Connery Rechnung zu töten. Die nationale industrielle Wiederaufnahmen-Tat wurde in seinem Platz gezeichnet. Ein roosevelt-Berater, Rexford Tugwell, schrieb in seine Abhandlung: " An es wird erinnert, dass einer der Gründe, warum NRA von Roosevelt gefördert wurde und warum die Tat in die Sondersitzung des Frühlinges geführt wurde, die Drohung eines Dreißigstunde Gesetzes war, das vom Senator Hugo Black." gedrückt wurde.

Keyserling fuhr fort, dem ersten Vorsitzenden des Sachverständigenrats des Präsident während der Truman-Verwaltung zu stehen und war später ein Berater zu den vereinigten Automobil-Arbeitskräften. In der letzten Kapazität drängte er kräftig den Anschluss, um seine Kampagne für kürzere Arbeitsstunden zu verlassen. Dieses galt als eine defätistische Annäherung im Vergleich zu der Wahl des Wirtschaftswachstums.

Franklin Roosevelt Verwaltung später schlug vor und verordnete zwei Verordnungen, die kürzere Arbeitsstunden fördern: Die Walsh-Healey Tat von 1936 und die angemessene Richtlinie- für angemessene Arbeitsbedingungentat von 1938. Die letzteren stellten einen Standardworkweek von vierzig Stunden ein und erforderten, dass Arbeitskräfte baten, über vierzig Stunden in einer Woche hinaus zu arbeiten sind zahlende anderthalb Zeiten ihre regelmäßige Rate des Lohns. Jedoch hatte dieses Gesetz einen Defekt dadurch, dass die höhere Rate des Lohns Arbeitskräfte anregte, die längeren Stunden zu bearbeiten. Die Gewerkschaftbewegung, die einmal kürzere Arbeitsstunden lang aufgeregt hatte, wurde jetzt mit Überstundenschweinen gefüllt.

In den fünfziger Jahren forderte anhaltender Fortschritt in der Arbeitsproduktivität Diskussion über weitere Verkleinerungen in den Stunden auf. Vizepräsident Richard Nixon sprach enthusiastisch vom Tag, „nicht zu weites entferntes“, als Amerikaner nur 4 Tage in der Woche arbeiten würden und „Familienleben ist sogar noch mehr völlig genossen von jedem Amerikaner.“ Das war 1956, in der Hitze der Eisenhower-Nixon-Neuwahlkampagne. Der jugendliche Vizepräsident wurde sofort von den Beratern im Weißen Haus überstimmt, das die Rede als „unstaffed Idee“ zurückwies.

Ein spezieller Senat-Ausschuss für die Arbeitslosigkeit, vorgesessen vom Sen. Eugene McCarthy von Minnesota, konnte empfehlen, dass nicht die Stunden der Arbeit verringert werden, um die Drohung von der Automatisierung zu treffen. McCarthy selbst kam später, diese Entscheidung zu bedauern. Senator Lyndon B. Johnson summierte die maßgebliche Haltung zu der Zeit auf: „Offenheit und Offenheit zwingen mich, Ihnen zu erklären, dass dem meiner Meinung nach die 40-Stunden-Woche produziert nicht Flugkörper.“

Arthur Goldberg, Kennedys Minister für Arbeit, angegeben: „Lassen Sie mich für die nationale Verwaltung kategorisch sagen, die der Präsident und die Verwaltung nicht glauben, dass Verkleinerung von Stunden eine Heilung zu unserem Wirtschaftsproblem ist, oder zur Arbeitslosigkeit… es meine betrachtete Ansicht ist, dass der Effekt einer allgemeinen Verkleinerung im Workweek gegenwärtig, unsere anwesende Struktur des beständigen Preises nachteilig zu hindern sein würde, indem er erhöhte Kosten addierte, die Industrie als Ganzes nicht tragen kann.“

Ich denke, dass ein Fall gebildet werden kann, dass Republikaner bessere Freunde zum Arbeiter als die Democrats in Bezug auf die Förderung der kürzeren Arbeitsstunden gewesen sind. Wegen seiner nahen Verbindung mit der Arbeiterbewegung, würde der, scheinen der Fall nicht zu sein, aber der historische Rekord erhärtet ihn.

Mein Antrag ist dann, dass progressive Republikaner jetzt den Anruf für eine viertätige Arbeitswoche, die Richard Nixon während der Kampagne des Staatsangehörigen 1956 empfahl und dass ein Democrat der großen Intelligenz und des Mutes, Eugene McCarthy stützen, vorgeschlagen in den achtziger Jahren. Selbst wenn die Anschlüße nicht mehr dieses Maß unterstützen, würde es ein langer Weg in Richtung zum Erleichtern des Probleme der Nation Langzeitarbeitslosigkeit gehen. Es gibt wenige realistische Alternativen. Dieser Antrag hat jetzt ein internationales Maß. Es ist ein schwieriges Thema, das nicht verstanden wohles ist. Weitere Schreiben können bei shorterworkweek.com gefunden werden.

ein Schuld-gefahrenes Wirtschaft

Während der Dreißigerjahre verließ eine Democratic Verwaltung die Arbeitsteilungannäherung von Herbert Hoover, um Finanzlösungen zum Wirtschaftsaufschwung auszuüben. 1936 veröffentlichte britischer Wirtschaftswissenschaftler John Maynard Keynes sein Buch, „allgemeine Theorie der Beschäftigung, Interesse und Geld“ 1936 und schlug die Idee vor, dass Regierung nationale Arbeitslosigkeit durch Defizitfinanzierung erleichtern konnte. Während der konjunkturellen Abflachungen konnte Regierungsgeld eine künstliche Nachfrage nach Produkten verursachen, indem es mit geborgtem Geld aufwendete. Dann wenn Wirtschaftssysteme zurückgewinnen, könnte das Geld zurück gezahlt werden. Die Idee war, dass Regierung nicht, braucht einen ausgeglichenen Etat zu haben in allen Jahren - da engstirnige Republikaner schienen zu bevorzugen - aber Ausgabe regulieren sollte, um Überflüsse der Konjunktur abzuschwächen.

1935 verursachte die Democratic Verwaltung von Franklin D. Roosevelt das Sozialversicherungprogramm. Ein amerikanischer Arzt nannte Francis Townsend, das jeden pensionierten Amerikaner gebend vorgeschlagen wurde, 60 Lebensjahre oder älter, eine Monatspension von $200 als Anreiz, damit ältere Leute von der Belegschaft zurücktreten und Raum für jüngere Arbeitskräfte bilden. Dieser so genannte „Townsend Plan“ hatte bald Verfechter in allen Teilen des Landes. Die roosevelt-Verwaltung reagierte mit seinem eigenen weniger-großzügigen Programm, um Ruhestand anzuregen. Seine Alters-Unterstützung, ein ursprünglich $20 Monat, wurde 1939 erhöht. Ein SozialversicherungTrustfonds wurde mit Beiträgen von den Arbeitgebern und von den Angestellten hergestellt. Einzelne Altersrenten schwankten entsprechend Länge des Services und der Finanzbeiträge.

Sozialversicherungserträge sind von $1.278.000 gezahlt 53.000 Begünstigten 1937 bis 3.477.243 - $961.000.000 gezahlt 3.4 Million Begünstigten 1950 bis $31.863.000.000 gezahlt 26.2 Million Begünstigten 1970 bis $247.796.000.000 gezahlt 39.8 Million Begünstigten 1990 bis $615.344.000.000 gezahlt 50.9 Million Begünstigten 2008 gestiegen. Das Medicare-Programm, verordnet 1965, um medizinische Wechsel für ältere Leute einzulösen kostete $599 Milliarde 2008. Medicaid, ein Begleiterprogramm für mit niedrigem Einkommenleute, kostete $204 Milliarde 2008. Trotz der erhöhten Beiträge von den Arbeitgebern und von den Angestellten, können die Nutzenzahlungen von diesen drei Programmen nicht auf lange Sicht gestützt werden. Gegenwärtige Arbeitskräfte zahlen den Arbeitskräften in einem vorhergehenden Erzeugung für Nutzen.

Die Große Depression dauerte für zwölf Jahre. Unten von 25 Prozent 1933, war US-Arbeitslosigkeit noch bei 15 Prozent 1940. Was beendete, war der Tiefstand nicht Geschäftssozialprogramm- aber -kriegausgabe und Arbeitskraftgebrauch während des Zweiten Weltkrieges. Die Regierung schwer ausgeborgt, um den Krieg zu finanzieren. Millionen der jungen Männer, die Jobs anders gesucht haben konnten, wurden in das Militär gezeichnet. Wegen der Krieg Lohn-undpreis Kontrollen fördert die Arbeitgeber, zum der begonnenen anbietenc$gesundheitarbeitsversicherung anzuziehen. Nach dem Krieg gab es eine gestaut Nachfrage nach Konsumgütern, die die Wirtschaft in wohlhabendere Zeiten trugen.

1929 schrieb ein Verfasser, der Kenneth Burke genannt wurde, einen satirical Versuch, der „Abfall betitelt wurde - die Zukunft des Wohlstandes“ für die neue Republik, Zukunft genau vorwegnehmend neigt in der Wirtschaft. „Krieg ist unser großes ökonomisches Sicherheitventil,“ sagte er. „Für, wenn Abfall oben lässt, wenn Leute einfach won' t werfen heraus Sachen schnell genug, um neue Notwendigkeiten in Uebereinstimmung mit dem erhöhten Ausgang unter verbesserten Methoden der Fertigung zu verursachen, wir haben immer Entschädigung zur noch gründlicheren Verschwendung von war."

Obgleich dieser Artikel bedeutet, um satyrical zu sein, prüfte er prophetisches. 1947 vorschlug Bernard Baruch, das das Krieg-Industrie-Brett während des Ersten Weltkrieges verwiesen, einen 44 Stunde Workweek de, um nationalen Ausgang und Jobs zu erhöhen. Er sagte: " Es sei denn wir arbeiten, sind wir nicht, unseren Machtanspruch beizubehalten. Der sein der größte Schlag, den wir empfangen könnten, denn er abstreifen uns von unserer Stärke s, um unsere Weise von life." zu konservieren;

Offenbar erhöhten Spitzenregierungsbeamte in der bevorzugten Truman-Verwaltung Militärausgaben zwecks der ökonomischen Anregung. Ein Sicherheitsratmemorandum, NSC-68, geschrieben vom Departmentanalytiker Paul Nitze mit Keyserlings Hilfe argumentierte, dass die Vereinigten Staaten Wirtschaftswachstum durch eine Aufrüstung gut erzielen konnten, um den Sowjets zu widersprechen. Dieses Dokument erforderte, dass die Vereinigten Staaten Verteidigungsausgaben bis soviel wie $50 Milliarde pro Jahr von $13 Milliarde erhöhen. Vorbereitungen für Krieg produzieren eine „Wachstumdividende“, damit das Waffenprogramm, die vorgeschlagenen Reportautoren, praktisch für sich zahlen.

Dwight D. Eisenhower, ein Mann der beträchtlichen Militärerfahrung, stark argumentiert gegen diese Annäherung in einer Rede geliefert während seiner Kampagne 1952 für Präsident. Er beschuldigte die Truman-Verwaltung vom Versuchen, die amerikanischen Leute mit einem „trügerischen Wohlstand“ zu täuschen, der an durch Inflation geholt.

Eisenhower sagte: " Es gibt in bestimmten Vierteln die Ansicht, dass nationaler Wohlstand von der Produktion der Bewaffnungen abhängt und dass jede mögliche Verkleinerung im Armausgang auf eine andere Rezession holen konnte. Tut dieses mittlere, dann das der anhaltende Ausfall unserer Außenpolitik die einzige Weise ist, für den Ausfall unserer Finanzpolitik zu zahlen? Entsprechend dieser Denkweise bedeuten der Erfolg unserer Außenpolitik ein depression."

Dennoch welchen abreisenpräsident Eisenhower „den militärisch-industriellen Komplex“ anrief, verfochten durch Keyserling und andere, tragen Sie den Schub von, was US-Wirtschaftspolitik wurde: Wir „wachsen“ unseren Ausweg der ökonomischen Schwierigkeiten durch nützlichen Unternehmen oder nicht, die einschließlich Armproduktion. Außer dem Enthalten der sowjetischen Expansion, vorbereiten solche Ausgabe, die durch Schuld finanziert, „die Pumpe“. Das Werden eine Militärsupermacht auf geborgtem Geld war soviel wichtiger als, welche Einzelpersonen Haben von mehr Freizeit mit ihren dummen wenig Leben tun konnte.

Und so, unter dem Einfluss der Democratic Verwaltungen, kamen mehr der US-Wirtschaft unter die Steuerung der Regierung. Ökonomischere Steuerung gelegt in die Hände der Personen, die Lachen des Geldes handhabten. Außer Sozialversicherung und in Verbindung stehenden Programmen hatten wir private Pensionsfonds. Wir ließen mehr Kapitalanteile durch Investmentfonds handhaben. Krankenversicherung war eine andere wachsende Art Währungsansammlung. Private Anleger wendeten auch an Geldmarktkapital, real-estate Finanzierungsgesellschaften, Gebrauchsgutindex Kapital, Privatinvestition Kapital, spekulative Fonde.

Es war eine Goldgrube für Street-Banken und Investmentgesellschaften. Solche Unternehmen anfingen e, zu Democratic sowie republikanische Anwärter zu geben. Politiker beider Parteien wurden zu ihnen verpflichtet. Die Deregulierung des Bankwesens, eingeführt am Abschluss der Clinton-Administration, öffnete die Schleusentoren zu mit Geld anderer Leute völlig spielen. Unterdessen anstieg allgemeine und private Schuld zu den unhaltbaren Niveaus n.

Zur Hälfte zweite von 2008, machte die Lehman- BrothersInvestmentgesellschaft wie der unterbringenluftblasenstoß. Die Street-Spieler gekauft Gutschrift-zurückfallen Versicherung von den Versicherungsgesellschaften, die unzulängliche Reserven, um ihre Wetten zu umfassen haben. Finanzminister Henry Paulson und Ben Bernanke an der Zentralbank ordnete für eine Steuerzahlersicherheitsleistung von AIG, Goldman Sachs zu speichern und, sie sagte, verhindert Gesamteinsturz der Gutschriftindustrie der Nation. Die Wähler drehten mit Recht die ausschweifenden Republikaner aus Büro heraus und einsetzten Barack Obama in das Weiße Haus $$. Aber die Street-Partei fortsetzte - mehr Borgen, mehr Prämien, mehr Anregunggeld ung, um Interessengruppen zu helfen.

Amerikaner heute gesorgt um Jobs. Offiziell gekommen die späteste Rezession zu einem Ende, aber die Jobs zurückgegangen nicht gangen. Es gibt z.Z. 4.8 Jobbewerber für jede Joböffnung. Leute feststellen dsz, dass, angesichts der Produktion, die zu den mit Niedrigeinkommen Ländern in Asien, die gut-zahlenden Jobs ausgelagert, die verwendeten, im Fertigungssektor gefunden zu werden, nie zurückgehen kann.

Die Berufserzieher, spielend nach jener Furcht, feilbieten ihr teures Produkt als die einzige Weise, ein Leben der Menialarbeit oder der Arbeitslosigkeitslinien zu vermeiden. Heutiges Erzeugung der jungen Leute anfangen folglich ihre Karrieren e, die eine schwere Last der Kursteilnehmerschuld schultern, selbst als die Jobaussicht kahl bleibt.

Schuld, Schuld und mehr Schuld sind überall. Unsere Staatsschulden standen bei 5.73 Trillion, als George W. Bush Amt im Januar 2001 übernahm. Barack Obamas Verwaltung übernahm eine Schuld von $10.63 Trillion im Januar 2009. Heute weniger als zwei Jahre später, stehen die Staatsschulden bei $13.67 Trillion.

Dieses ist das Ende der Linie für eine Art Wirtschaftspolitik angefangen im neuen Geschäft und durch die Truman-Verwaltung geweitermacht. Defizitfinanzierung ist eine Politik, die an der Democratic Partei quadratisch gebunden werden kann. Im alten Stil Republikaner (Bush 2 nicht unter ihnen) sind verhältnismäßig sauber.

heutiges Steuerausschnitt Republikaner

Aber selbstverständlich ist heutige HauptströmungsRepublikanische Partei kaum traditionell und ist im Bild von Reagan und von Bush. Ronald Reagan war ein meisterhafter politischer Führer, aber er verstand nicht Volkswirtschaft sehr gut. Es war er, der die konservativen Finanzpolitiken verließ, die einmal von Republicans zu den Umarmung-Steuersenkungen für die Reichen bevorzugt.

Die Politik in der Mode während der Reagan-Administration genannt „angebotsorientierte Volkswirtschaft“. Die Idee war, dass, wenn die Regierung Steuern schnitt, sie die selbe Menge des Geldes in erhöhten Steueraufkommen wegen der erhöhten Anreize für Unternehmertätigkeit eintreiben. Anwärter George Bush benannte diese „Voodoovolkswirtschaft“, aber er umfaßte später die Annäherung. „Lesen Sie meine Lippen, keine neuen Steuern“, ältere Bush knurrte. Das Bundeshaushaltdefizit fortfuhr unterdessen sen zu wachsen.

Jüngere Bush, das Präsident stand, musste Steuern für die Reichen noch einmal schneiden. Seine Verwaltung musste einen Verordnungdroge Nutzen für ältere Bürger vorschlagen, eine sehr große neue unfundierte Verpflichtung produzierend. Dann auf sie alle, übertölpelt George Bush-Jüngeres durch die neocons in das In Angriff nehmen von dem Irak auf der falschen Voraussetzung Irak, dass Saddam Hussein Waffen zur Massenvernichtung besaß, die gegen die Vereinigten Staaten gedreht werden konnte. Joseph Stiglitz setzt die Kosten dieses Militärabenteuers bei $3 Trillion. Tausenden mussten mehr getötet werden. Amerikaner anfingen e, festzustellen, dass die Präsidentenverwaltung Bush-2 zu dem schlechtesten in der US-Geschichte gehören konnte. Nicht unpassend, einstieg unsere Wirtschaft in einen freien Fall ft, während sie zu einem Ende kam.

Folglich befürworte ich nichts wie die republikanische Verwaltung von Dick Cheney und von George W. Bush. Jenes beeindrucken Pappe „harte Jungen“ mich weit weniger als der Namby-pamby, aus dem wirklichen Leben Liberale, die pflegten, um Amt unter den Auspizienn der Republikanische Partei zu bekleiden.

Aber keine sind ich beeindruckten durch, was die Obama Verwaltung bis jetzt getan. Versprechende „Änderung, dass Sie an glauben können“, gegeben er uns nichts der Art. Die so genannte „Gesundheitsverbesserung“ Gesetzgebung war eine Vorrichtung, zum jeder zu zwingen, um in die teure US-Gesundheitspflegegrube zu springen. Sie tat wenig, um die Qualität von Sorgfalt- oder Schnitkosten zu verbessern, während ein Einzelnzahler System getan haben konnte. Unterdessen fortfährt der Krieg in Afghanistan trotz des Beweises seiner Wirkungslosigkeit ner. --- Obama kann als Bush besser sein, aber es sein besser, einen Präsident in der Form von einem Eisenhower, von Lincoln oder von Theodore Roosevelt noch zu haben.

Warum nicht kürzere Arbeitsstunden?

Die lange überfällige Justage zu den Arbeitsstunden, nachdem viele Jahre der kumulativen Verbesserungen in der Arbeits-Leistungsfähigkeit wahrscheinlich nicht gebildet werden. Weder erwähnt Democrat noch Republikaner dieses mehr.

Eine Priesterschaft der Berufsvolkswirtschaft, abgesetzt auf meistgekauftem Lehrbuch Paul-Samuelsons, fährt fort, auf die Art zu stehen. Samuelson hatte flach angegeben, dass das KurzWorkweekargument auf einem Irrtum basierte, den er „Klumpen-von-bearbeitet Irrtum“ nannte. Es war die Idee, er schrieb, den „es nur soviel die nützliche einträgliche in gibt jedem Wirtschaftssystem getan zu werden Arbeit.“ Kein Fürsprecher der kürzeren Stunden, denen ich Einflüsse kenne, die ansehen. Selbstverständlich ändert die Wirtschaft fortwährend. Dieses ist ein „Strohmann“ Argument, eine Widerlegung von etwas durch Verdrehung der gegenüberliegenden Ansichten. Was kennen stumme Arbeiter über Volkswirtschaft irgendwie?

Tatsächlich „Klumpen-von-bearbeiten Sie“ Aufkleber wurde erfunden durch ein bestimmtes D.F. Schloss, das Haltung der Arbeitskräfte in Richtung zur Stückarbeit in einer Publikation 1892 besprach. Zwei Dekaden später, verwendete der nationale Verband der Hersteller das Konzept, um dem Achtstundentag entgegenzusetzen. Samuelson kann ihn unabsichtlich haben aufgehoben von einer Flugschrift, die durch diese Organisation herausgegeben wird. Es gibt keine bekannten Untersuchungen über das Thema.

Jedoch, weil ein gewinnender Wirtschaftswissenschaftler des Nobelpreises wie Paul Samuelson das KurzWorkweekargument erklärte, um trügerisch zu sein, wiederholen andere seine Zusammenfassung im Vertrauen in seiner Wahrheit. Z.B. schrieb Princeton-Wirtschaftswissenschaftler Paul Krugman, ein anderer Nobel-Preisträger, in eine New York Times-Spalte, die „Klumpen des Arbeitsirrtums ist… eine Ideenwirtschaftswissenschaftleransicht mit Verachtung.“ Wenn Akademiker der Nobelpreisansicht sie mit Verachtung zusprach, dann so vermutlich, wir wenn. In Wirklichkeit haben jene ökonomischen Priester keine Idee, über was sie sprechen. Das Kriterium der Wahrheit wird nicht in den Urteilen des Personals gefunden, das von einem schwedischen Ausschuss gebildet wird.

Ich würde vermuten, dass diese Haltung hinsichtlich Bernard Baruch, Leon Keyserling und Gerald Swope zurückgeht, der so schwer arbeitete, um den KurzWorkweekantrag während der Roosevelt-und Truman-Verwaltungen zu vereiteln. Es ist nicht hart, zu verstehen, warum die Personen, die in den hohen Regierungspositionen verschanzt wurden, der Diffusion der Energie und des Reichtums entgegensetzen würden, während die Kriegwirtschaft abgebaut wurde. Wenn die US-Militärmaschine beibehaltenes intaktes ist, dann können ehrgeizige Cliquen der einflussreichen Personen wie die neocons commandeer diese Maschine, um ihre eigenen Enden zu dienen.

Einerseits wenn den Früchten des ökonomischen Fortschritts die Form der Freizeit eingelassen werden, gibt es keine Konzentrationen des von den gut bezahlt Street-Fachleuten gehandhabt zu werden Geldes. Es gibt keine mit hohen Zinssätzen angeboten zu werden Schuld, durch die Banken. Von der Perspektive der Eingeweihten, die eine Hand auf den Hebeln der Regierung haben, würde es eine Schande sein, die Millionen der Amerikaner ihre Leben in verbringen einfach zu lassen, was Weise sie gefielen. Soviel konnte Reichtum, dass ich meine Hände an erhalten könnte, weg gleiten.

Ein anderer Grund, dass die KurzWorkweekbewegung, die gezischt wird, dass die Arbeiterbewegung ist, einmal errichtet nach seiner Idee, auch gezischt. Arbeitskräfte waren, wie wir sagten, umgeleitet von ihrem ursprünglichen Ende durch die perversen Anreize der Mehrarbeitsvergütung. Über dem hinaus fanden Arbeitgeber neue Wege, die Betriebskosten zu schneiden durchgeführt durch teure Anschlussarbeit.

Es gab keine Notwendigkeit, Anschlussnachfragen während der Vertragsgespräche zu widerstehen. Arbeitgeber konnten Arbeits billig halten indem Closing gewerkschaftlich organisierte Arbeitsplätze und die Erschließung der neuen Anlagen mit nicht organisierter Arbeit. Dieses erklärt groß den Massenexodus der Industrie vom Nord zu den südlichen Staaten während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gebildeter zunehmengebrauch der Arbeitgeber auch von Immigrantarbeit, manchmal undokumentiert, der die gleiche Arbeit für kleiner erledigen würde. Die Freihandelspolitik der Regierung ließ später Produktion von den Vereinigten Staaten zu den mit Niedrigeinkommen Nationen auswärts entgehen.

Freihandel und das US-Arbeiterbewegung

Republikaner verwendet, um protektionistische Politik zu bevorzugen. Abraham Lincoln nannte sich einmal einen „Henry Clay tarif Whig“. Er erlegte einen 44-Prozent-Tarif während des Bürgerkrieges auf, um den Krieg zu finanzieren und nationale Industrien zu schützen. Die mcKinley-Tarif-Tat von 1890 erhöhte Tarife nach importierten Produkten auf 48.4%. Präsident William Mckinley sagte: „Unter Freihandel ist der Händler der Meister und der Produzent der Sklave. Schutz ist aber das Naturgesetz, das Gesetz von Self-preservation, der selbstständiger Entwicklung, des Sicherns des höchsten und besten Schicksals des Rennens von Mann.“ Dieses war die republikanische Politik, bis die Vereinigten Staaten im zwischenstaatlichen Handel in den Jahren dem Zweiten Weltkrieg folgend dominierend wurden.

Präsident Reagan gab führende Vertreter der Wirtschaftn, was sie wünschten, indem sie Politik des Freihandels förderten. 1988 schloß die Regierung der Vereinigten Staaten ein Freihandelsabkommen mit Kanada, das Handelsschranken zwischen den Ländern über einen zehnjährigen Zeitraum entfernte. Die Maquiladoraenklaven in Nordmexiko, auch eingeführt während dieses Zeitraums, die Waren erlaubt außerhalb der Vereinigten Staaten verarbeitet zu werden und, zurück in das Land mit Tarifen nur auf dem Mehrwertteil dann geholt worden.

Der folgende Schritt war die nordamerikanische Freihandels-Vereinbarung, die durch den ersten Präsident Bush vorgeschlagen wurde. Ein Democratic Präsident, Bill Clinton, verdrehte Arme im Kongreß, zum von Berechtigung zu empfangen, um über diese Vereinbarung mit den Mexikanern und den Kanadiern zu verhandeln. Angeblich tat er dies als Ausgleich für Versprechungen, dass Democrats Parität mit Republikanern in den Wahlkampfspenden von den Street-Unternehmen haben würden.

Freihandel ist eine direkte Drohung zur teuren Anschlussarbeit in den Vereinigten Staaten. Das Fehlen Schutzzöllen und anderen Handelsschranken erlaubt US-Herstellern, erhebliche Kosteneinsparungen im Arbeitsbestandteil ihrer Produkte zu bilden und Waren zurück in die Vereinigten Staaten dann zu holen, ohne Tarife zu zahlen. Die Waren werden zu ungefähr dem gleichen Preis verkauft, als ob inländisch produziert. Infolgedessen empfangen Unternehmensprofite eine schnelle Erhöhung und leitende Angestellter werden dementsprechend vergütet. Der US-Absatzmarkt für Konsumgüter wird langsam zerstreut, während teure Jobs verloren sind.

1945 wurden ungefähr 6 Prozent amerikanische Arbeitskräfte durch Anschlüße dargestellt. Dieser Prozentsatz ist vor kurzem auf weniger als 9 Prozent gefallen. In den vierziger Jahren gehörten weniger als 10 Prozent öffentlich-rechtliche Angestellte und fast 34 Prozent Privatwirtschaftangestellte Anschlüßen. Heute werden 6 Prozent Arbeitskräfte, die im öffentlichen Sektor beschäftigt werden, gewerkschaftlich organisiert, verglichen mit weniger als 7 Prozent Arbeitskräften in der privaten Industrie. Ausgelagerte Produktion und Closing der Anschlussgeschäfte spielt offensichtlich eine Rolle in dieser Verschiebung. Regierungen können nicht auswärts umziehen, um Arbeitskosten zu entgehen.

Resultierend aus dem erhöhten Anteil der öffentlich-rechtlichen Angestellter, ist die Gewerkschaftbewegung in den Vereinigten Staaten schmaler auf die Wahl der sympatischen Anwärter zur öffentlichen Dienststelle konzentriert geworden. Insbesondere hat es einem Kampagnenhelfer der Democratic Partei gestanden. Es gibt einen bestimmten Interessenkonflikt in dieser Situation an diesem „Management“ besteht aus den gleichen Leuten, die die Anschlüße geholfen haben, zur Regierungsstelle zu wählen.

Weil Anschlüße eine organisierte Gruppe sind, die sich bemühen, Löhne seine Mitglieder zu verbessern und Nutzen, neigen Regierungsarbeitskräfte jetzt zu sein in hohem Grade - zahlend und bessere Arbeitsbedingungen als ihre Gegenstücke im Privatsektor zu genießen. Die alte Idee, dass es „gut“ für Anschlüße ist, Schläge zu gewinnen, kann weniger Gültigkeit haben, wenn solche Siege hauptsächlich dienen, Einkommensverschiedenheiten zwischen denen zu erhöhen, die tun und nicht für Regierung arbeiten. Allgemeiner Reichtum inmitten des privaten Schmutzes arbeitet nicht.

progressive Republikaner als Arbeiter Partei

Enttäuscht durch Democrats, der die Interessen des Arbeiters verriet, schlugen einige Arbeitsaktivisten vor, eine Labour Party in den Vereinigten Staaten zu verursachen, die denen in Europa ähnlich sind. Ich würde jedoch vorschlagen dass eine progressive Republikanische Partei in dieser Rolle arbeiten könnte. Arbeit sollte Politik der Präferenz öffentlich empfangen, da es die moralische Grundlage für ökonomischen Nutzen ist, den Leute empfangen. Republikaner sollten Arbeiter in allen Sektoren der Wirtschaft unabhängig davon Anschluss oder nicht organisierten Status helfen.

Die Republikanische Partei ist nicht eine Wohlfahrtrechte Partei. Sie glaubt an ein Sicherheitsnetz aber nicht einen Satz Anreize, um auf dem Almosen zu bleiben, das die Belohnungen für das Arbeiten überschattet. Die Democrats, Roosevelts vom neuen Geschäft durch Lyndon Johnsons „große Gesellschaft“, sind die Partei der Regierungswohlfahrtsprogramme gewesen - Leute zahlend, die wenig oder keinen Beitrag zur Wirtschaft bilden. Dieses ist zu den Leuten unfair, die bearbeiten und Steuern zahlen. Privatwirtschaftgeschäft und die Leute, die sie beschäftigen, sind die Maschine des ökonomischen Fortschritts, nicht Regierung und nicht Grundlagen oder nonprofits. Wir erweitern uns durch Löhne, nicht Bewilligungen.

Im Augenblick benötigen Arbeitsamerikaner mehr als eine wenig Hilfe. Für mindestens die letzten vierzig Jahre sind stündliche und wöchentliche Reallöhne in den Vereinigten Staaten gesunken. In der Konstante bildeten 1982 Dollar, die durchschnittliche Privatwirtschaftarbeitskraft $302.52 pro Woche 1964. Dieses stieg auf $331.59 1973, aber fiel nachher auf $277.57 2004 ab. Von der wöchentliche US-Reallohn ist-- folglich 12 Prozent unterhalb des Niveaus 40 Jahren vor. In Bezug auf Arbeitsstunden hat es einen langsamen aufwärts Antrieb in den Stunden gegeben. 1967 berechneten amerikanische Arbeitskräfte 1.710 Stunden Arbeit pro Jahr. 2007 war dieses 1.860 Stunden ein Jahr - ein 8 bis 9 Prozent Zunahme der Arbeitsstunden über einen Vierzigjahr Zeitraum.

Die große Geschichte ist jedoch, dass amerikanische Frauen das Eintragen der Belegschaft in erhöhte Zahlen haben. Frauen enthalten jetzt mehr als 50 Prozent von der US-Belegschaft. Nicht nur hat dieses einen Effekt auf Verbraucherausgaben und Schuld, verringert es auch die Zeit, die für Kinderbetreuung vorhanden ist, während die Gesamtstunden bei der Arbeit pro Haushalt sich erhöht. Junge Kinder benötigen kontinuierliche elterliche Überwachung. Die älteren Kinder benötigen jemand, ihnen zu helfen, wenn sie krank werden.

Jedoch ist zahlender kranker Urlaub zu vielen amerikanischen Arbeitskräften nicht erreichbar; und, wenn er vorhanden ist, ist dieser Nutzen häufig für den Angestellten alleine und nicht für die Familie des Angestellten. Infolgedessen müssen Funktionsmütter über den Grund häufig liegen, den sie von der Arbeit abwesend sind, wenn sie für ein krankes Kind sich interessieren müssen. Menschliche Aufsichtskräfte können in der Mühe, wenn erhalten sie die Richtlinien verbiegen, um einen Angestellten mit dringenden Familienverpflichtungen unterzubringen. Das Endergebnis ist dass Niedrigklassifizierung Angestellte, die kranker Durchlauf das Risiko von abgefeuert werden werden.

Als „mittlere und magere“ Firmen legen Sie Angestellte ab, um Kosten zu reduzieren und Profite nach links aufzuladen, die abgelegte Arbeitskraft und die nach, um einen erhöhten bedeutenden Druck des Arbeitslasts-Gesichtes zu behandeln. 1950 ordneten Amerikaner in den Spitzenfünf in Langlebigkeit ausgedrückt. Heute ordnet unsere durchschnittliche Länge des Lebens #49 unter gemessenen Nationen. Fünftel von amerikanischen Arbeitskräften empfängt nicht zahlende Ferien. Das selbe ist von zahlenden Feiertagen zutreffend.

Amerikaner wenden $80 Milliarde ein Jahr auf Medikationen auf, um Tiefstand zu behandeln. Ein Viertel unserer Kinder erfahren Hunger in ihren Leben. Achtzig Prozent mit niedrigem Einkommenangestelltmangel zahlten kranke Zeit. Sogar an erleuchteten Unternehmen, die Flexzeit anbieten, persönliche Bedürfnisse der Arbeitskräfte zu erfüllen, nur 15 Prozent männliche Angestellte und 20 Prozent weibliche Angestellte genug hinsichtlich ihrer Arbeitsplatzsicherheit überzeugt sich fühlen, um sie zu nehmen.

Ich würde einreichen, dass dieses eine Aufzeichnung des niedrigen Ausfalls ist. Die Vereinigten Staaten sind gut hinter anderen Industrieländern in den meisten Massen Arbeitskraftwohl. Wir glauben offenbar, dass Wohlfahrt oder Einsperrung zu helfenden Leuten vorzuziehend ist, die es sei denn beschäftigt werden, selbstverständlich sie in den oberen Staffelungen des Managements und der Finanzierung eingesetzt werden.

Übersichten zeigen dieses 75 Prozent Amerikanerbevorzugungsgesetzgebung, die bezahlten Urlaubs unterstellt. Diese konnte eine gewinnende Ausgabe für Republikaner des progressiven Streifens sein: Hilfenleute, die für ein Leben arbeiten. Hilfenfunktionsmütter, Väter und ihre Kinder. Lassen Sie ehrliches, genießen fleißige Leute irgendein Maß Freizeit und Wohlstand. Bilden Sie das Leben erträglicher für Amerikaner. Ist nicht, dass besser als, ein Reich der Militärstützpunkte um die Welt beibehalten?

Was dieses nimmt, ist Regierungsintervention. Arbeitgeber müssen erlaubterweise gezwungen werden, etwas zu tun, oder inhumane Politik für Angestellte verjagt das menschliche. Wir nehmen an, dass jemand im oberen Management sich entscheiden könnte, Lohnzunahmen und kürzere Stunden zu geben oder kranken Angestellten zu erlauben, Zeit weg von der Arbeit ohne Rückwirkungen zu nehmen. Ja ist das zutreffend, wenn der Spitzenmanager das Geschäft besaß oder genug in seiner Position sicher sich fühlte, um solche Entscheidungen zu treffen. Die Wirklichkeit ist, jedoch ist dieses obere Management auch unter der Gewehr von den institutionellen Anlegern, von den auf lageranalytikern und von anderem, zum der kontinuierlichen Verbesserung in den vierteljährlichen Profiten zu zeigen. Der Job Des CEOs ist auch auf der Linie.

Im heutigen Geschäftsklima gilt es als softheaded, Angestelltkomfort und -bequemlichkeit über Betrachtungen des Endergebnisses zu setzen. Aber, wenn der Spitzenmanager sagen kann, dass „Regierung mich dies tun ließ“, gibt es kein Argument. Das ist, warum Regierung, wenn es wirklich Interessen seiner Bürger darstellt, Arbeitgeber bilden sollte tun diese verschiedenen Sachen. Wir benötigen Gesetzgebung, die Arbeitswoche zu verkürzen, stellen minimale Ferien und Feiertage zur Verfügung, erlauben Zeit weg für kranke Angestellte oder kranke Familienmitglieder und Altersrenten für ältere Arbeitskräfte, die mit dem Unternehmen eine Zeitlang gewesen sind.

Lassen öffentlich gehaltene Firmen in den Vereinigten Staaten bedeutende Blöcke des Vorrates von den Fonds-Geschäftsführungen steuern. Es gibt heftige Konkurrenz unter den verschiedenen Kapitaln, schnell wachsende Mappen zu haben. Die Anteile hielten durch die Kapital sollten des Preises schnell zunehmen, gefahren um Wachstum in den Profiten. Die Fonds-Geschäftsführungen haben die Energie, die Kapitalanteile zu wählen gehalten in den Kapitaln in Bezug auf festes Management. Ihr Interesse wird auf kurzfristige Rentabilität gerichtet. Das bedeutet, dass institutionelle Anleger ein zugehöriges Interesse haben, an, sicherzustellen, dass Spitzenmanagement das Endergebnis zuerst setzt. Menschliche Behandlung der Angestellter ist von Sekundärbelang.

Dieses Sein der Fall, benötigen wir auch Gesetzgebung, möglicherweise im Zustand, in dem das Unternehmen enthalten wird, abstreifende Fonds-Geschäftsführungen des Rechtes, die Stimmen abzugeben, die das Management des Unternehmens beeinflussen. Nur einzelnen Inhabern sollten erlaubt werden, Kapitalanteile zu wählen. Das würde Unternehmensleitung mehr Atempause in Bezug auf Behandlung der Angestellter geben.

Ich weiß, dass dieses als starke Medizin für US-Geschäft gelten würde - möglicherweise sogar „sozialistisch“ für die, die keine Idee haben, was das Wort bedeutet - aber es stichhaltig innerhalb der republikanischen Tradition eines früheren, progressiven Zeitraums ist. Ich verweise selbstverständlich auf Theodore Roosevelt, der ursprüngliche „Progressist“. Roosevelt stand oben auf eine Tabelle in Kansas und hielt eine Stammwicklung Rede über die Übel der starken Unternehmensenergie. Dieser republikanische Präsident war ein Ankläger einer Kartellbehörde. Seine Verwaltung klagte 45 Firmen unter dem Sherman-Antitrustgesetz, und die folgende Taft-Verwaltung klagte 75 Firmen.

Theodore Roosevelt sagte an der Stier-Elchvereinbarung 1912: „' Dieses Land gehört den Leuten. Seine Betriebsmittel, sein Geschäft, seine Gesetze, seine Anstalten, sollten verwendet werden, beibehalten worden, oder geändert in, was Weise Bestes das von allgemeinem Interesse… fördert, Herrn Wilson (der Democrat) muss wissen, dass jedes Monopol in den Vereinigten Staaten entgegensetzt der Fortschrittspartei.“

Wir haben bereits das republikanische Vermächtnis von Lincoln besprochen. Außer der Kartellzerschlagung bekannt Theodore Roosevelt als starker Meister der Erhaltungsbewegung. Er stellte den US-Forstwirtschaft-Service und mehrere unserer Nationalparks her. Fügen Sie Umweltschutz der Liste der Ursachen hinzu, die progressive Republikaner in unsere Zeit stützen sollten. 1906 half Roosevelt auch Durchlauf die Fleisch-Kontrollen-Tat von 1906 und reine Nahrungsmittel-und Droge-Tat. Er war ein Meister des Verbraucherschutzes.

1901 lud Präsident Roosevelt Disponent T. Washington, ein bekannter schwarzer Erzieher ein, mit ihm am Weißen Haus zu Mittag zu essen. Es war eine willkommene Geste in Richtung zu verbesserten Rassenverhältnissen. Roosevelt gewann den Friedensnobelpreis für brokering eine Friedensvereinbarung zwischen Russland und Japan 1905. Weltfrieden ist- ein anderes angemessenes Ziel, obgleich ich Interessen über seine imperialistischen Bewegungen in Lateinamerika habe. Im Allgemeinen jedoch stellte Theodore Roosevelt ein positives Vermächtnis für Amerikaner und für die Republikanische Partei her.

globales Mitarbeit

Ein dringendes Bedürfnis diesmal ist, Wirtschaftspolitik mit der Tragfähigkeit der Erde im Verstand zu formulieren. Progressive Republikaner sollten auf diese Notwendigkeit reagieren; konservative Republikaner können nicht. Obgleich Al Gore ein Democrat ist, gibt es in der Tat für Republikaner auch eine solche Sache wie die globale Erwärmung. Wir Amerikaner produzieren einen Hauptanteil der Kohlenstoffemissionen, aber es ist Leute in Afrika, in Indien und in Westasien, die die Masse von Todesfällen von einer erhitzten und getrockneten Umwelt stützen. Wir müssen weniger als 350 Teile pro Million in den Kohlenstoffemissionen von den 390 Teilen pro Million jetzt zurückbekommen.

1961 wurde 49 Prozent der stützbaren Landoberfläche der Erde benutzt; 2001 121 Prozent Kapazität. Im Augenblick übertreiben wir, was die Erde über materielle Unterstützung für seine menschliche Bevölkerung zur Verfügung stellen kann. Wir müssen in unserem Gebrauch der extrahierten Mineralien leistungsfähiger sein. Zwischen 1980 und 2005 erhöhten die Vereinigten Staaten seinen Verbrauch solcher Materialien durch 66 Prozent; Europa, nur 9 Prozent. Aber vor allem, müssen wir weg von einer Wirtschaft erhalten, die anhaltendes Wirtschaftswachstum basiert wird.

Materialverbrauchbäder während der Rezessionen. Nationen wie Deutschland, die kürzere Arbeitsstunden auch kennzeichnen, neigen, niedrigere Arbeitslosigkeit und einen helleren ökologischen Fußdruck zu haben. Eine allgemeinere Verkleinerung in den Stunden ist der Schlüssel zu einer Wirtschaft, die ausreichend für Notwendigkeiten der Leute ohne wachstumsorientiert zu sein zur Verfügung stellt, zu den Materialien, die verbrauchen und folglich zur Umwelt beschädigen. Ich denke, dass diese Zielsetzung mit der Marke von Republikanismus unterstützt durch Theodore Roosevelt und Gifford Pinchot in Einklang ist.

Die Tatsache ist jedoch dass die Vereinigten Staaten nicht es allein machen können, wenn sie die Probleme der Welt lösen. (Wir würden gut tun, um einige, von ihnen zu verursachen zu vermeiden.) Wir Amerikaner benötigen die Mitarbeit anderer Nationalregierungen, der internationalen politischen Organisationen wie der Vereinten Nationen und anderer Anstalten, um Lösungen zu den Problemen auf einer globalen Skala zu verursachen. In dieser Hinsicht sollten um progressive Republikaner international gekümmert werden. Wir sollten die Vereinten Nationen respektieren und geschmeichelt werden, die seinen Hauptsitzen in unserem Land ist.

Ja war es Woodrow Wilson, ein Democrat, die die Liga von Nationen vorschlugen, und republikanische Senatoren, die US-Mitgliedschaft in diesem Körper blockierten. Es war auch Präsidenten Roosevelt und Truman, die die Kreation der Vereinten Nationen 1945 stützten. Jedoch wurden einige progressive Republikaner auch in diese Bemühung miteinbezogen. Ich denke besonders an ehemaligen Minnesota-Gouverneur Harold Stassen, der ein Teil der US-Delegation zur Francisco-Konferenz war und seinem wirkungsvollsten Mitglied gewählt wurde. 1943 veröffentlichte er einen Artikel im Samstag-Abend-Pfosten, der seinen Anblick einer internationalen Körperschaft wie dieses darstellt.

Heute ist Globalismus meistens mit Freihandel verbunden. Er hat ein negatives Renommee als internationale Geschäfte, die von den Begrenzungen, die frei sind von den Nationalregierungen gewonnen auferlegt werden, hat die Welt auf der Suche nach billiger Arbeitskraft und Klimatoleranz gedurchstreift. Die Herausforderung ist jetzt, eine entsprechende politische Struktur, entweder in den Vereinten Nationen oder durch die bilateralen oder vielseitigen Vereinbarungen zwischen Nationen zu verursachen, die die Fähigkeit haben würden, die zerstörenden Aspekte dieses Prozesses zu steuern. Es könne dass sein die Notwendigkeiten der Internationalen Arbeiterorganisationen, neue Standards zu verursachen, um globale Arbeitslosigkeit und Missbrauch der Arbeit zu beschäftigen; und dass Zähne in jene Standards in Form von Geschäftsstrafen und Sanktionen gesetzt werden sollten.

Wir müssen auch eine nationale Identität anders als Sein annehmen die einzige restliche Supermacht der Welt. Reagan kann den kalten Krieg gewonnen haben, aber die Russen sind glücklich, von der Militärbelastung des Konkurrierens mit uns frei zu sein. Jetzt ist es der Chinese, der bemüht sind, zu kultivieren ökonomische Teilhaberschaften um die Welt, während wir Feinde als Teilnehmer an Kriege und Inhaber der Militärstützpunkte in den Ländern anderer Leute bilden. Wenn die Welt Notwendigkeit der Polizei hat, Gerechtigkeit wieder herzustellen oder den Frieden zu halten, sollte dieses unter den Auspizienn der Vereinten Nationen oder der regionalen Bündnisse eher als der Vereinigten Staaten getan werden. Unsere nationale „Größe“ hängt nicht von der Projektion von Energie um die Welt aber von der Einstellung eines positiven Beispiels ab.

Wenn ich an einen USpräsident denke, der beide als nationaler und internationaler Führer wirkungsvoll war, würde sie Dwight D. Eisenhower, das Drittel sein müssen in unserer Linie der progressiven Republikaner. Selbst ein hervorragender Militärführer, bevorzugte er nicht nicht notwendigen Gebrauch von Militärmacht. Er tat die Nation ein Service in der Warnung des „militärisch-industriellen Komplexes“, der Bewaffnungen benutzen würde, um sich anzureichern.

Eisenhower beendete den Korea-Krieg und verhinderte zukünftige Kriege am Ausbrechen. Er benannte zurück den Britisch-Französisch-Israelischen Angriff auf Ägypten im Oktober 1956 und arbeitete geschickt mit anderen Weltführern, um Auftrag im Mittlere Osten wieder herzustellen. Die Spiondrohung wurde vermindert, während McCarthyism in der Überprüfung gehalten wurde. Eisenhower enthielt die Verbreitung des Kommunismus, ohne Militärkonfrontation zu riskieren. Sein Kabinett enthielt einen Abrüstungsberater, Harold Stassen, der ernste Diskussionen mit der Sowjetunion auf dem Aufhören der Atomtests einleitete.

Eisenhower kann die parteigängerischen politischen Instinkte nicht gehabt haben, zum er zu den Republikanische Partei Stalwarts beliebt zu machen, aber er hatte eine Aura der Berechtigung, des Anstands und der Stabilität, die unsere Nation gut diente. Er würde nicht in engstirnigen Formulierungen wie „Regierung ist das Problem“ oder „keine neuen Steuern“ eingeschlossen. Er war ein kompetenter Entscheidungstreffer eher als ein oratorisches Erscheinenpferd. Seine Verwaltung stellte ein Modell der wirkungsvollen Tätigkeit auf der Weltbühne zur verfügung, die progressive Republikaner zukünftig gut tun würden, um zu emulieren.

Politiken auf dem lokale Ebene

Beim global denken, müssen progressive Republikaner auch Ausgaben der Gemeindeverwaltung beschäftigen. Angemessene Rate der Besteuerung ist ein Hauptinteresse. Zu Vermögenssteuern auf Häusern aufladen, während, Zustandeinkommenssteuern beizubehalten oder der Schnitt nicht angemessen ist. Steuern sollten auf Fähigkeit ein wenig basieren zu zahlen. Es kann sein, dass die Zustandeinkommen Steuer nicht angehoben werden könne, ohne die Wettbewerbsfähigkeit eines Zustandes zu beeinflussen, wenn man Geschäft anzieht. In diesem Fall sollte die Bundeseinkommensteuer für Hochstaffelung Steuerzahler angehoben werden und etwas von dem Geld werden zu den Zuständen zurückgezahlt.

Zwischen 1976 und 2007 erhöhte der Anteil des Volksvermögens gehalten vom reichsten Prozent der Bevölkerung von 19.9 Prozent bis 34.6 Prozent. 1960 erwarben Unternehmensceos 42mal den durchschnittlichen Lohn der Arbeitskraft. Bis zum 2007 war dieses auf 344mal der durchschnittlichen Lohn der Arbeitskraft gestiegen. Offensichtlich wird der amerikanische Mittelstand zusammengedrückt. Die Reichen haben politischen Einfluss als große Mitwirkende zu den Kampagnen. Sie haben das System zu ihrem eigenen Vorteil in Ordnung gebracht. Progressive Republikaner (in der Form von Theodore Roosevelt) müssen fungieren, um diese Ungleichheit des Reichtums zu beheben.

Die Regierungen der vielen oder meisten großen amerikanischen Städte werden von Democrats gesteuert. Zweifellos ist der der Fall mit meiner eigenen Stadt von Minneapolis, Minnesota. Einige dieser Stadtregierungen lassen wenig für Eigentumsrechte respektieren. Wenn Verbrechen eine Nachbarschaft quält, ist eine häufige Antwort, damit Stadtbeamte sie auf Geschäften wie Nachbarschaftsläden, Stäben oder Wohnanlagen tadeln, die in den gleichen Nachbarschaften sind. Die Plätze, in denen die Geschäfte funktionieren, werden genannt „Problemeigenschaften.“

Dass Aufkleber offenbar demokratisch kontrollierten Gemeindeverwaltungen erlaubt, herauf Hass gegen die Eigentümer durch Nachbarschaften zu peitschen und Vereine zu blockieren und Stadtkontrollen dann zu verwenden, um den Inhaber zu bedrängen, bis er vom Geschäft herausgeht. Manchmal kann das Motiv, das Eigentum wegzunehmen sein, damit ein privater Entwickler, der an die Politiker in der Energie angeschlossen wird, sie auf dem preiswerten erwerben kann.

Progressive Republikaner sollten ihren Fuß unten setzen und diese Art des Gängstertums beenden, selbst als sie den Großstadt Chefs im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert entgegensetzten. Während das Rückgrat einer progressiven Republikanische Partei der Funktionsmann oder -frau sein sollte, also es private Geschäfte auch sein sollte, einschließlich die kleine gelegen in den Großstädten und in den Städten. Wir sollten unsere Verbindung mit kleinstädtischem und landwirtschaftlichem Amerika bei der Erweiterung es behalten auf die Städte und die Vororte. Die kleinen Geschäftseigentümer sind insbesondere unser politischer Freund. Die Democrats neigen, im gemeinnützigen Sektor, in den Grundlagen und in der Regierung vorzuherrschen. Sie werden an Ausgabe jemand anderes Geld, besonders auf Personalgehältern orientiert.

Der typische Democrat ist heute, was ich den „gebildeten Proletarier“ nenne. Dieses ist eine gut ausgebildete Person, die eine ziemlich begrenzte Rolle in der Gemeinschaft hat. Diese Person schreibt häufige Leserbriefe oder Pfosten auf elektronische Anschlagbretter aber ist nicht direkt, Gemeinschafts- oder Geschäftsentscheidungen zu beeinflussen. Einige sehen sich so sozial benachteiligt, wie südliche Schwarze einmal waren. Sie benutzen das Zivilrechtmodell einer entfremdeten Bevölkerung, um ihre Politik und Richtung der Identität zu formen. Sie neigen, gegenüber, welchen Leuten kritisch zu sein tun, wem nicht ihre Werte teilen Sie.

Ich kann verstehen, warum einige Leute auf diese Weise glauben würden. Bildungseinrichtung hat Versprechungen gebildet, die nicht gehalten worden sind. Viele sobald-viel versprechenden Leben werden vergeudet. Allerdings liegt persönliche Rettung, wenn sie einem positiven Weg folgt. Da die Wirtschaft umstrukturiert wird, werden Karrierehierarchien weniger wichtig und die übermäßigen Konzentrationen des Reichtums können zerstreut werden. In einer Wirtschaft der Freizeit, haben Einzelpersonen die Freiheit, zum ihrer eigenen Interessen und Teilnehmers mit gleich gesinnten Personen auszuüben. Die gebildeten Leute, die zur Karrierestruktur unverbunden sind, können Proletarier nicht mehr sein.

das Zivilrechtmodell von Politik

Das drastischste politische Ereignis in meiner Lebenzeit ist die Zivilrechtbewegung gewesen, das südliche Segregationistsystem beenden ursprünglich gesollt, das Schwarze in einer minderwertigen ökonomischen und Sozialposition hielt. Martin Luther King und seine Kollegen marschierten für rassische Gleichheit, wurde die Grenzsteingesetzgebung, zum der schwarzen Wahlrechte und der diskriminierenden Praxis des Endes zu schützen während der Johnson-Verwaltung verordnet, und folgende Verwaltungen stellten Politik positive Diskriminierung und Geschäft der Einstellennebenwirkungen, letzte Mängel zu beheben vor. Infolgedessen wählen schwarze Amerikaner jetzt fest für die Democratic Partei, während der sobald-feste weiße Süden eine Bastion der Unterstützung für Republikaner geworden ist.

Das Zivilrechtmodell der Politik geht über den Kampf für schwarze Gleichheit hinaus. In den siebziger Jahren verwendeten Gruppen der Frauen es, um ihren Satz Ausgaben voranzubringen. Selbst wenn Frauen nicht eine Minoritätbevölkerung waren, hielten sich sie für so in einer patriarchalischen Gesellschaft, die von den weißen Männern beherrscht wurde. Indianer benutzten das Zivilrechtmodell, um das anwesende und letzte Unrecht zu protestieren, das gegen Inder festgelegt wurde. Dann verwendeten Schwulen und Lesben es, um Diskriminierung gegen Homosexuelle zu kämpfen. Kürzlich ist das Zivilrechtmodell des politischen Kampfes von den groß hispanischen undokumentierten Arbeitskräften aufgenommen worden, die einen Weg zur Staatsbürgerschaft suchen.

Die Politik des heutigen Tages wird groß von den demographischen Interessengruppen definiert, die unter dem Regenschirm der Zivilrechtbewegung organisiert werden, die der Restbevölkerung entgegensetzt, die verbunden mit der Machstruktur der Gesellschaft geglaubt wird. Democrats sind Meister der ersten Gruppe und Republikaner von dem zweiten. Die Republikaner jedoch setzen nicht der Zivilrechtethik öffentlich entgegen; ihr Anklang ist in Code. Jedoch, ist er eine Tatsache, dass republikanische Anwärter neigen, mehr der weißen Abstimmung als die Abstimmung der rassischen Minoritäten anzuziehen, und mehr der männlichen Abstimmung als die Abstimmung der Frauen. Die Rückseite ist von den Democratic Anwärtern zutreffend.

Ich denke, dass progressive Republikaner das Vermächtnis der Zivilrechtbewegung jetzt zurückweisen sollten. Diese Bewegung diente seinen Zweck, wenn sie Rennen-gegründete Abtrennung im Süden abschaffte. (Einer unserer Helder, Präsident Eisenhower, geholfen, dass Prozess, wenn Bundestruppen gesendet werden, um zu helfen, Little Rock-Highschool zu integrieren.) Jedoch hat sie jetzt zum Punkt der politischen Giftigkeit vorangebracht.

Dieses Modell der Politik ist für die extreme Polarisation der politischen und Sozialmeinung in unserer Nation heute groß verantwortlich. Es ist die Mutter „der politischen Korrektheit“, des Versuchs, korrekten Gedanken und Rede vorzuschreiben und die zu bestrafen, die nicht den Verordnungen folgen. Die, die den Nachfragen der Zivilrechtquirle entgegensetzen, werden „Frömmler“ angerufen.

Es gibt keine „Frömmler“ im Lexikon der progressiven Republikaner; es gibt nur Personen, die nicht unseren Gesichtspunkt teilen. Wir sollten mehr uns respektieren. Wir sollten im Namen, des Beseitigens des Hasses zu hassen stoppen. Wir sollten verschiedene, Meinungen anderer Leute zu ignorieren stoppen und im Dialog uns engagieren. Nicht hat die Zivilrechtethik seine Verwendungsfähigkeit geüberlebt. Dieses ist nicht mehr Progressist.

Nun da ein schwarzer Mann Präsident gewählt worden ist, würde es eine korrekte Zeit scheinen, den Begriff zu verlassen, dass schwarze Menschen gegen in Amerika abgesondert werden. Ja haben viele Beschwerden, aber diese sollten behandelt werden genauso wie Beschwerden anderer Leute. Was für ein angemessen ist, ist für andere angemessen. Beenden Sie den Demonization.

Es gibt keine solche Sache wie das „weiße Privileg“, das irgendein Akademiker fördern. Etwas Weiß ist privilegiert; andere sind nicht. Weiße Leute haben auch ein Recht, auf selbst trotz der rassischen Ungerechtigkeiten stolz zu sein, die in der Vergangenheit existierten. Die Nation hungert für ein Ende zu diesem moralischen Dualismus in, welches gilt Gruppe von Personen als gut und eine andere Gruppe gilt als Schlechtes. Dieses ist eine nachteilige Ansicht, die nicht gerechtfertigt werden kann. Es fördert eine Politik der Abteilung und des Hasses.

An Democratic des Nationalkonvent2004 stieg Barack Obama auf politischem Vorsprung auf der Grundlage von eine rührende programmatische Rede, in der er gegen die rassischen und anderen Abteilungen argumentierte. Seine Mitteilung war unmissverständlich klar: „Es gibt nicht ein schwarzes Amerika und ein weißes Amerika und einen Latino Amerika und asiatisches Amerika - there' s die Staaten von Amerika.“ Die Politik der demographischen Abteilung hatte seine Verwendungsfähigkeit geüberlebt, sagte der junge Redner.

Ich habe keinen Zweifel, dass Obama selbst den Wörtern glaubte, die er sprach, aber ich habe Zweifel, denen andere in der Democratic Partei ihr glauben. Wenn sie taten, würde die Zivilrechtkoalition sich auflösen und sie würden Stimmen verlieren. Sie ist bis zu den progressiven Republikanern, zum Obamas Mitteilung einer Wirklichkeit zu bilden und der ganzer gleichen Weise zu behandeln. Wir müssen den moralischen Dualismus beenden, der unsere Politik heute ansteckt. Wir müssen ihn in der Politik beenden. Wir müssen sie im Geschäft beenden.

Die im alten Stil Arbeiterverbände, im Wesentlichen feindlich zum Geschäft, haben ihre Verwendungsfähigkeit geüberlebt. Arbeitgeber und Angestellte können ein freundliches Geschäfts-Verhältnis haben und im Verstand halten selbstverständlich dem Arbeiterverbände eine notwendige Rolle beim Helfen, das Energien-Verhältnis zwischen den zwei Sätzen von Interessen beizubehalten haben. Lokalisierte Angestellte benötigen Darstellung.

Und doch, weil die amerikanische Arbeiterbewegung seinen Auftrag einer allgemeinen Sozialverbesserung verlassen hat, ist es ein bloßes „spezielles Interesse geworden“, das die schmalen Interessen seiner Mitglieder beachtet, indem es die Wahl der Democratic Anwärter um Büro stützte. Eine progressive Republikanische Partei kann den allgemeineren Kampf für Arbeit und für Verbesserung der Gesellschaft als Ganzes aufnehmen.

eine Politik von Freiheit

Der Kernwert der progressiven Republikaner muss Freiheit sein. Wir benötigen politische Freiheit in den angemessenen und ehrlichen Wahlen. Wir benötigen wirtschaftliche Unabhängigkeit in den Jobs mit ausreichenden Einkommen und Bestimmung der Freizeit, also können wir vom Schuldkollektor frei bleiben. Wir benötigen geistige und kulturelle Freiheit in der Fähigkeit, zu denken, was wir werden und zu sagen, was wir denken. Politische Korrektheit ist ein Gräuel in dieser Hinsicht. Wir benötigen auch persönliche Freiheit im Recht, in einer freien Gesellschaft und nicht in einem Militärreich oder in einem Polizeistaat zu leben.

Ein Grundgestein der persönlichen Freiheit ist die höchste Steigerung der Freizeit. Zu politische Konservative paraphrasieren: Denken Sie die Regierung und große Korporationen können Zeit Ihres Lebens klüger verbringen als Sie?

Während der letzten 10 Jahre ist US-Gesellschaft in zunehmendem Maße militarisiert geworden. Immer mehr hat er Eigenschaften von einem Polizeistaat angenommen. Die tragischen Ereignisse von 9/11 sind eine Rechtfertigung für jene Entwicklungen gewesen. Wir haben eine neue Abteilung der Staatssicherheit, zum der Polizeivorbereitungen zu überwachen. Wir haben „orange Alarme“ am Flughafen, begleitet von den Anträgen, dass Reisende ihre Schuhe entfernen, während sie durch die Metalldetektoren überschreiten. Wir haben ein Justizministerium und einen Militär-intelligenz Komplex, der den Personen ordentliches Verfahren verweigert, die vom Terrorismus beschuldigt werden. Wir Amerikaner werden bis zum Kampf ein immer währender Kampf gegen radikalen Islam und seine frommen Experten entsprochen, die in den Höhlen leben können.

Was muss getan werden? In erster Linie benötigen wir eine neue und ehrlichere Anfrage in die Ereignisse von 9/11. Die 9/11 Kommission erledigte ein gänzlich unehrliches Stück Arbeit. Wie konnten die Twin Tower des World Trade Center in ihre Unterseite durch Freiluftc$strahlkraftstoff Feuer in den oberen Geschichten gefallen sein, wenn solche Feuer bei den Temperaturen von herum 1700 Graden Fahrenheit brennen und sie Temperaturen von 2800 Graden Fahrenheit zum Schmelzstahl nimmt? Warum und wie wurden Lachen des flüssigen Metalls unter dem Schutt im Vor-keller Bereich gefunden? Und warum tat ein benachbarter Wolkenkratzer und errichtete sieben, fallen auch zu Boden an diesem Tag, obwohl er nicht durch ein Flugzeug geschlagen wurde? Ja schlugen Flugzeuge die zwei Aufsätze, aber es war kontrollierte Demolierungen unter Verwendung der hochexplosiven Sprengstoffe, die sie senkten. Klatschsüchtige Spuren der nano-thermite Partikel, die von solchen Explosionen charakteristisch sind, wurden im Schutt gefunden.

Über Hälfte der Amerikaner glauben Sie nicht der offiziellen Version von Ereignissen. Amerika kann nicht geistig vollständig sein, wenn Leute vermuten, dass ihre Regierung im Mord an so vielen unschuldigen Leuten am 11. September 2001 complicit war. Wir benötigen eine neue Untersuchung, mit voller Energie, Zeugen, zum Frettchen heraus vorzuladen die Wahrheit. Diese Untersuchung kann nicht unter der Steuerung der US-Regierung, eine der beschuldigten Parteien sein, und sie kann nicht durch Amerikas unehrliche Mittel durchgeführt werden, die automatisch die Möglichkeit einer Verschwörung zurückgewiesen haben.

Die Herausforderung ist schwierig. Wir würden ein Gremium der Forscher wünschen, volle Vorladungsenergien gegeben, die wirklich unabhängig und entschlossen sind, an der Wahrheit zu erhalten. Möglicherweise könnte eine Verschwörung-gekümmerte Person wie ehemaliger Minnesota-Gouverneur Jesse Ventura auf der Verkleidung sein. Lassen Sie die CIA dann ein Ausschussmitglied auswählen. Die zwei von ihnen konnten auf einer dritten Person entscheiden. Die Verkleidung, nicht Stab, würde die Schüsse in der Untersuchung benennen.

Sein Zweck würde, zu entscheiden sein, wie die schändlichen Ereignisse auf 9/11 durchgeführt wurden, das hinter ihnen waren, und was das Motiv war. Dann würde ein Report herausgegeben (nationale Sicherheitsgründe im Verstand halten) der gleichzeitig major Mittel um die Welt freigegeben würde.

Selbst wenn der Report das Verwirren zur US-Regierung und zu seinen Nachrichtendiensten prüft, würde diese Wahrheit uns in der Tat frei einstellen. Sie würde eine neue Geburt der Freiheit für unsere Nation und die amerikanischen Leute bedeuten.

Abgesehen von diesem muss die US-Regierung seinen Auftrag als Militärsupermacht überdenken. George Washington war nicht dumm oder naiv, als er riet gegen „fremde Verwickelungbündnisse.“ Wir müssen uns um unser eigenes Geschäft kümmern, bevor wir in Geschäfte anderer Leute uns einmischen. Wir müssen mehr Vertrauen in gesetzmäßige internationale Institutionen einsetzen.

William Tecumseh Sherman sagte, „Krieg ist Hölle“; und, wenn das zutreffend ist, sollten wir Krieg vermeiden, wann immer möglich. Wir sollten die Kriege besonders vermeiden, die durch misstrauische Ereignisse wie das Sinken des Maines oder der 9/11 Katastrophen ausgelöst werden. Amerika sollte eine im Wesentlichen ruhige Nation sein, die zu allen freundlich ist und überlässt der internationalen Polizeiarbeit berechtigte internationale Körperschaften.

Ziehen Sie sich zu Hause, wir müssen unsere Bürgerrechte beobachten und größeren Schutz an der richtigen Stelle setzen, um die Bürgerschaft gegen skrupellose, verschwiegene allgemeine Praxis zu schützen zurück. Wenn Einsperrung eine „Wachstumindustrie“ ist, müssen wir fragen warum. Und dieses gelangt zurück an erforderliche Wirtschaftsreformen. Bevorzugen Sie die Karotte gegenüber dem Stock beim Beschäftigen schwierige Leute. Entwerfen Sie Anstalten mit jeder Interessen am Verstand.

Ist dieses ein entwicklungsfähiges Programm, progressiver Republikanismus? Wieder horche ich zurück zu dem Trio der U.S. Präsidenten, die diesen politischen Gesichtspunkt teilten: Abraham Lincoln, Theodore Roosevelt, Dwight D. Eisenhower. Diese waren große Männer.

Zwei aus vier auf Einfassung Rushmore heraus ist nicht schlecht.


 

   zur: Hauptseite     zu: politischer Anwärter

Sehen Sie auch: „Bürsten mit dem Vorsitz“, geschrieben vom Autor dieses Artikels.

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Vereinfachtes Chinesisch - Indonesisch - Türkisch - Polnisch - Holländisch - Russisch

      

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2010 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/progressiverepublicand.html